Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 

W+B Agentur-Presseaussendung Dezember 2006
Buchbesprechung
<< Carl Norac (Text), Carll Cneut (Illustrator) : Monster, friss mich nicht! >>
Aus dem Französischen von Pauline Katz, erscheint 2006, gleichzeitig in 7 Sprachen
Ab 6 Jahren
ca. 32 Seiten, durchg. farb. ill., Format 280x210 Hardcover, ISBN: 3701720142 , ISBN: 9783701720149, EUR ca. 14,90 / sFr ca. 26,90
NP-Buchverlag /NÖ Pressehaus, http://www.np-buch.at;  http://www.residenzverlag.at  

Inhalt
Alex ist ein Ferkel von gesegnetem Appetit. Kartoffel / Erdäpfel / Herdöpfel / alles wird verputzt und macht sich schmutzig. Er begenet einem jungen Monster, das auf ihn Appetit hat. Die dazu kommende Monstermutter rettet ihn im letzten Moment. Auch die Monstermutter schimpft wie seine Mamma mit dem dreckigen Kindmonster.

Fazit
Naschen verboten! Das erfährt ein pfiffiges Ferkelkind im Vergleich mit einem etwas dümmlichen Monsterkind, dem es ebenso ergeht wie ihm. Die klare, lebendige Sprache von Carl Norac (Text) und die fein-sinnlichen Zeichnungen der Bildwelt von Carll Cneut (Illustrator) vertiefen so die Lebendigkeit der Bild-Sprache dieses gelungenen Bilderbuches.


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.