Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 

W+B Agentur-Presseaussendung Dezember 2006
Buchbesprechung
<<Heinz Janisch (Text), Helga Bansch (Illustration): Zu Haus>>
ab 3 Jahren
32 Seiten, 28 x 21 cm, cell. Pappband, 3-7026-5741-X, EUR 13,90 / SFR 25,50
Verlag Jungbrunnen, Wien 2002, http://www.jungbrunnen.co.at

Inhalt

"Wär ich anderswo zu Haus, wie sähe das wohl aus?", fragt sich das Huhn. Schneckenhaus, Turm, Vogelnest, Bienenstock, Riesenschloss – viele Möglichkeiten gibt es und jede hat ihren Reiz. Aber keine ist vollkommen. Denn richtig zu Hause ist man nicht an einem bestimmten Ort, sondern bei jemandem, den man mag.

Fazit:
Heinz Janisch bringt es pro Doppelseite - insgesamt 12 - auf den Punkt, also hier auf genial-poetische Zweizeiler und kindgemäss zugleich, wie es gleich eingangs heisst: Wär ich anderswo zu Haus / wie sähe das wohl aus?...
und schliesslich: Sagen wir einfach Bett / Wunderbar weich. Warm und nett. .. Zu Haus bin ich immer bei dir."
Verblüffend klarer, einfacher Text für Behaustheit, alles was sich Kinder wünschen und so dringend brauchen.
Anschaulich und grossartig dargestellt - die Menschen, Tiere und Gegenstände im und rund um das Haus - von Helga Bansch.


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.