Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 


W+B Agentur-Presseaussendung Dezember 2006 sowie im Internet-Journal www.kultur-punkt.ch
Buchbesprechung
<<Heinz Janisch (Text), Helga Bansch (Illustration): Krone sucht König>>
ab 3 Jahren
32 Seiten, 28 x 21 cm, cell. Pappband, 3-7026-5741-X, EUR 13,90 / SFR 25,50
Verlag Jungbrunnen, Wien 2006, http://www.jungbrunnen.co.at

Inhalt

Die Krone hat es satt, auf ihrem Podest im Museum zu liegen. „Zeit für einen König“, sagt sie und macht sich auf den Weg, um einen zu suchen. Doch das ist gar nicht so einfach. Denn sobald die Krone auf einem Kopf landet, verändern sich die Menschen und Tiere: Ein alter Mann kommandiert im Park die Blumen und Sträucher und ein Vater verbietet seiner Tochter auf dem Spielplatz streng das Spielen. Der Postbote möchte bestimmen, was in den Briefen geschrieben werden darf, und die Katze verlangt nach einer Stadt, in der nur Katzen leben. Ginge es nach dem Fisch, so hätten alle anderen Meeresbewohner eine einzige Farbe, nämlich seine.
Nachdenklich macht sich die Krone auf den Heimweg. Ob vielleicht doch das Museum der richtige Ort für sie ist? Denn dort haben alle die Möglichkeit, sie anzuschauen und ganz kurz König zu sein. Aber zum Glück nur in Gedanken, das muss genügen.

Fazit:
Auf der Suche der Krone nach einen König begegnen ihr nur kommandierende, gebieterische und verwaltende Menschen sowie Tiere, die nur ihre Sache durchsetzen wollen. Sie kommt zum Schluss dass die Krone im Museum unter Verschluss eine adäquate Lösung für alle diese Un-Wesen ist. Dem stimmen wir zu: Rückblick und Nachdenklichkeit bieten eine Chance aber nur vielleicht... Die Krone ist ein Buch zum Nachdenken-Lernen für jung wie alt.


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.