Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 
MAINZER KINDERCHIRURGIE bietet Internet-Vorlesungen an - zu rund 30 kinderchirurgischen Themen von A wie Appendizitis bis Z wie Zwerchfelllücke
presse@vorstand.klinik.uni-mainz.de;  http://www.klinik.uni-mainz.de/Kinderchir/Vorlesungen.php
http://www.gesundheit-adhoc.de/index.php?op=show&msgNr=705

Mainz - Aktuelle Informationen zu allen wichtigen kinderchirurgischen
Fragen bietet die Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie des
Klinikums der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in rund 30
verschiedenen Online-Vorlesungen an. Nicht nur für angehende
Mediziner, sondern auch für Eltern, deren Kind operiert werden muss,
steht dieses Angebot jetzt zur Verfügung.

"Mit den Informationen möchten wir den Eltern unserer kleinen
Patienten Ungewissheiten nehmen, wie eine Operation abläuft und was
ihr Kind erwartet. Den Studierenden gibt das Online-Vorlesungsangebot
die Möglichkeit, einen direkten Bezug zwischen Theorie und Praxis
herzustellen, ihre Kenntnisse zu vertiefen und sich gezielt auf das
Staatsexamen vorzubereiten", erläutert Prof. Felix Schier, Direktor
der Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie, die Ziele des neuen
Angebots.

Die verschiedenen Online-Beiträge erläutern zunächst die medizinische
Problematik, erklären dann Diagnoseverfahren und die verschiedenen
Operationstechniken, bieten Ausflüge in die Geschichte der Medizin und
stellen mögliche weitere Therapie- und Heilungsverfahren dar. Wichtige
Aspekte der jeweiligen Themenstellung werden am Schluss der
Vorlesungen oftmals mit Original-Fragen und -Antworten aus dem
Staatsexamen angehender Mediziner erläutert.

Das Vorlesungsangebot der Kinderchirurgie ist im Internet unter
www.klinik.uni-mainz.de/Kinderchir/Vorlesungen.php zu finden.

Kontakt:
Weitere Informationen:
Caroline Hänsch, Pressestelle,
Tel. 06131 / 17-7424, Fax 06131 / 17-3496
 


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.