Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 

Online-Publikation: April 2008 im Internet-Journal <<kultur-punkt>>
Ereignis-, Ausstellungs-, AV- und Buchbesprechung
<< Kunst und Kirche : 1/2008 " bild - körper - raum" . Reihe: Zeitschrift Kunst und Kirche , Band 1 . Haupt-Hrsg.: Leisch-Kiesl, Monika Erne, Thomas (Hrsg.) >>
Präsidium des Evangelischen Kirchbautages, in Verbindung mit dem Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart an der Philipps-Universität Marburg, Deutschland,; Diözesan-Kunstverein Linz, in Verbindung mit dem Institut für Kunstwissenschaft und Philosophie, Katholisch-theologische Privatuniversität Linz, Österreich (Hrsg.)
72 S., Softcover, ISBN: 978-3-211-75801-4 , 12,20 €
Springer-Verlag - Wien April 2008; http://www.springer.at;  
Weitere vertiefenden Hinweise zum aktuellen Diskurs: Kunst+ Gesellschaft
http://archiv.kultur-punkt.ch/buchtipps-allgemein/hatjecantz05-9richter.htm
http://archiv.kultur-punkt.ch/praesentation/titelbilder/titel-07-9richter-meisner.htm
http://archiv.kultur-punkt.ch/akademie4/diskurs/pa4-07-11gestaltung.htm


Über diese Zeitschrift
„Bilderflut", „Visuelle Reizüberflutung", „Kampf der Bilder", sind Schlagworte öffentlicher Diskussionen. Wie agieren Künstler und Künstlerinnen der Moderne und der Gegenwart in diesem Feld gesellschaftlicher Manipulationen und (möglicher) ästhetischer Zwischenräume? Welche Wahrnehmungs-, Empfindungs- und Gedankenräume eröffnen Bilder dem Betrachter?

Fazit
Die Zeitschrift "Kunst und Kirche" des österreichischen Springer Verlages stellt sich mit ihrer ersten Ausgabe 1/2008 dem Thema " bild - körper - raum": Und wir sagen TANTI AUGURI zu dieser Courage, dieser Qualität, die nicht den harten Diskurs bis zu psychophysischer Gewalt am Beispiel : Schwarzkogler's Hochzeit-Happening 1965 und seine Selbstopferung/Suicid... oder die pc-gesteuerte Total-Verneinung des Bildhaften / "Suprematie/Malevitch" mittels Pixelquadrat von Richter's Kölner Domfenster gegen die Routine , die erstarrten Gepflogenheiten und Devotionalien im kirchlichen Raum und Alltagsbetrieb. Davon auszunehmen sind allerdings die tief und ehrlich empfundenen EX VOTI, die ein Placebo- Wirkung aus dem Innersten erzeugen können, im kirchlichen Raum ( nicht in dieser Ausgabe gezeigt aber wohl ein zukünftiges Thema allemal...

Geschrieben für: KünstlerInnen, ArchitektInnen, KunstwissenschaftlerInnen, KulturwissenschaftlerInnen, Kunstinteressierte, TheologInnen, ReligionswissenschaflterInnen, ReligionslehrerInnen, Kirchliche Bauämter, Kunstbeauftragte der Kirchen, Kunsthochschulen und Akademien, Architekturhochschulen, Kunsthistorische Institute, Theologische Fakultäten, Liturgische Institute, Museen, Galerien..
Und die Themenbereiche: Architektur, Bildtheorie, Kirche, Religion und zeitgenössische Kunst..


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.