Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 

W+B Agentur-Presseaussendung Januar 2008 sowie im Internet-Journal www.kultur-punkt.ch
Buchbesprechung
<< Gast, Klaus-Peter : Wohn-Pläne - Neue Wege im Wohnhausbau >>
2005, 240 S. 720 Abb., 80 in Farbe, Geb., ISBN: 978-3-7643-2186-4; 88,00 €
www.birkhauser.ch;  http://www.springer.com;

Inhalt
Der internationale Wohnungsbau ist nicht länger von standardisierten Lösungen und stilistischen Haltungen geprägt. Heute entstehen unkonventionelle, individuelle Konzepte. Als Grundlagenwerk über Innovationen der letzten ca. 15 Jahre stellt das Buch am Beispiel von etwa 100 realisierten Bauten die Prinzipien, Strategien und Entwurfslösungen von avancierten Raumlösungen dar: vom kostenoptimierten Minimalwohnungsbau über das klassische Einfamilienhaus und die reich ausgestattete Villa bis hin zum verdichteten Einzel- und Reihenhaus in der Stadt und am Stadtrand.

Der Autor Klaus-Peter Gast, Architekt und international profilierter Architekturhistoriker, stellt anhand von aufwendigen Neuzeichnungen der Grundrisse, Schnitte und Raumschemata sowie zahlreichen Fotografien die neuartigen Raumlösungen analysierend dar. In einem einleitenden Teil werden die typologischen Entwicklungen im Wohnhausbau behandelt. Das Bestreben nach geringem Flächenverbrauch und Grundrissoptimierung wird in den Zusammenhang mit der typologischen Bauaufgabe sowie mit der architektonischen Durcharbeitung des gesamten Erscheinungsbildes gestellt.

Fazit
Das Grundlagenwerk von "Gast, Klaus-Peter : Wohn-Pläne - Neue Wege im Wohnhausbau " gibt einen neuartigen Blick frei zum aktuellen Wohnungsbau bis zum Wohntyp Villa, wobei auch dem Reihenhaus gebührend Platz in der Betrachtung geboten wird. Die vorgestellten Gestaltungswege sind individuell und zugleich standardisierfähig.


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.