Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

Online-Publikation: April 2013 im Internet-Journal <<kultur-punkt>>
Ereignis-, Ausstellungs-, AV- und Buchbesprechung
<< Jean Paul : Dr. Katzenbergers Badereise . Erzählung mit einem Vorwort von Ulrich Holbein >>
Artikelnummer: 00410: 256 S., Gebunden mit Schutzumschlag, 20 x 12,5 cm; EAN: 978-3-86539-301-2; 5,00 €
marixverlag GmbH, D-65187 Wiesbaden; www.marixverlag.de

Inhalt
Eine Badereise mit seiner Tochter dient Dr. Katzenberger als Vorwand den Verriss eines seiner Bücher durch Prügel am Rezensenten zu rächen. Seine Tochter begleitet ihn und verliebt sich dabei in den jungen Dichter Theodobach, der ein Geheimnis hat…

Autor
Jean Paul (* 21. März 1763 in Wunsiedel; † 14. November 1825 in Bayreuth; eigentlich Johann Paul Friedrich Richter) war ein deutscher Schriftsteller. Er steht literarisch gesehen zwischen Klassik und Romantik. Die Namensänderung geht auf Jean Pauls große Bewunderung für Jean-Jacques Rousseau zurück.
https://de.wikipedia.org/wiki/Jean_Paul


Fazit
Jean Paul erzählt " Dr. Katzenbergers Badereise" in drei Abteilungen text-räumlich mit verschmitztem Humor mit seinem Wortschatz bis zu 20 000 Worten, von denen er einige neue selbst hinzufügte, z.B. "Missgeburten-Adel, Hemmrad, Herzen-Interim, Prälimininar -Frieden / -Mord ..." samt der hier verwendeten Apostrophen, die er "Gänsefüsschen" neu benannte. So erleben Lesende die deutsche Sprache, dank des 250. Geburtsjahres des Meisters, neu - teils verschroben - innovativ-heiter bereichernd. m+w.p13-4
Vertiefender Hinweis:
http://archiv.kultur-punkt.ch/gedenken/lilienfeld13-3jeanpaul-lesebuch.htm
 


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.