Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 

.W+B Agentur-Presseaussendung November 2004
<<…Ein Pionier zu sein ist kein Vergnügen... Sie sind dann im  Schatten...(Hörprobe)>>
 Hörbuchbesprechung
<<C. G. Jung: Über Träume und Wandlungen>>
Zürcher Fragestunde. Liveaufnahmen – Originalton C. G. Jung
Begleitheft im Schuber, Vorwort Ulrich Hoerni, 64 Seiten
3 CDs; Laufzeit ca.67 / 50 / 50 Min.; EUR  49,90   
Patmos Verlag / Walter Verlag
, Düsseldorf - Zürich, 2004; www.patmos.de

Es sind hier erstmalig bisher unveröffentlichte Liveaufnahmen von C.G. Jung zu hören, dem grossen Denker des 20. Jahrhunderts, Pionier einer Psychoanalyse die Text und Bild kongenial therapeutisch verknüpft hat, und so die geniale Theorie von Sigmund Freud theoretisch wandelt und in praxi erweitert.
Die Aussagen und die Lehre dieses grossartigen und bildhaft denkenden und fühlenden Pschoanalytiker und -therapeuten sind klar und verständlich dargeboten.
Inhaltlich geht es um einmalig wirkende Gesprächsrunden, die 1958 im C. G. Jung-Institut Zürich stattfanden. Ihn umgab eine internationale Hörerschaft. Jung antwortet ihnen sowohl auf  Fragen, die ihm in Deutsch als auch in Englisch gestellt wurden.

Darüber hinaus werden alltagspraktische Aspekte der therapeutischen Behandlung beleuchtet.

Es werden die menschliche Entwicklungsfähigkeit, Individuation, Träume, Wandlungen, Animus und Anima diskutiert. Darüber hinaus wird die interdisziplinäre Auswirkung der Analytischen Psychologie auf die Naturwissenschaft sichtbar, die besonders heute wieder aktualisiert wird z.B. wie in der Hirn- und Verhaltensforschung:

So ist mit dieser CD-Edition zum Denken und Lehrauftrag von C. G. Jung dank dem Walter Verlagein aussergewöhnliches und Überzeitdokument entstanden, der auch seine gesammelten Werke und Einzelausgaben lieferbar hat.


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.