Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 

W+B Agentur-Presseaussendung Mai 2007 sowie im Internet-Journal www.kultur-punkt.ch
Hörbuchbesprechung
<<Ulrich Tukur: Die Seerose im Speisesaal - Ungekürzte Autorenlesung>>
Venezianische Geschichten. Gelesen vom Autor. Text bei Ullstein
Gesamtlaufzeit: 300 Minuten
4 CD ; ISBN: 978-3-89903-449-3 ; € 22,95
Hörprobe: http://www.hoerbuch-hamburg.de/einzeltitel.php?t_id=367
HörbucHHamburg HHV GmbH , 2007; http://www.hoerbuch-hamburg.de

Inhalt
Das literarische Debut des Schauspielers Ulrich Tukur
Ulrich Tukurs Debüt als Erzähler ist eine bezaubernde Hommage an die Lagunenstadt, in der er seit vielen Jahren lebt. Seine fantasievollen Geschichten sind romantisch, komisch, absurd und voller liebenswerter Figuren.

Fazit
Ulrich Tukur, Germanist und Anglizist, nun Schauspieler und Autor: So bevorzugt er abgeschlagene Schein-Helden ( Hamlet - Baader..) , Täuschung und real time interessieren ihn aufs Tiefste....er treibt ein poetisches Spiel wie wir es im Lachkabinett vorfinden.. und lebt in einem von Reflexionen umhüllten Stadtraum und Kraftort - Venedig mit der Fotografin Katharina John: http://www.deutscheoperberlin.de/haus/person_detailansicht.php?user=18692&id_language=1&relation=205;  sie sind auf Spurensuche nach dem Schein vordergründig um zum Sein zu gelangen... es möge ihnen gelingen.


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.