Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 
W+B Agentur-Presseaussendung Oktober 2002
256<< Poesie: Der Künstler fällt ... als Stein ins Nichts...>>
Hör-Besprechung
<<Robert Gernhardt: Reim und Zeit>>
Produktion: Der Hörverlag 2002
Sprecher: Robert Gernhardt
Lesung. Live-Mitschnitt
2CD / 2MC Laufzeit ca. 110 Min.; EUR 17,90; SFR 32,00
der hörverlag
, München; 2002 / www.derhoerverlag.de

Robert Gernhardt, 65, Maler Karikariturist und Schriftsteller, Frankfurt, liest in vergnüglicher Weise seine eigenen Texte. Er ist dazu noch ein hervorragender Stimmenimitator, von der Maus, zu Steffi Graf, Malevitsch’s Gegenüber bis zum müden, seufzenden Gott am siebenten Tag.
Robert Gernhardt ist ein poetischer Prachtkerl, die gesellschaftskritische Faust, manchmal auch mit schlimmem Finger in der Tasche und ganz offensichtlich, göttlichem Humor.
Dieser poetische Gott erhalte ihn für uns, solange es so geht, mit diesen seinen Worten: "Gut gefühlt, gut gefügt, gut gedacht, gut gemacht."


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.