Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 

W+B Agentur-Presseaussendung Dezember 2007
Hörbuchbesprechung
<< Johann Wolfgang von Goethe: Gesang der Geister >>
Schauspieler und Autoren sprechen Texte von und über J.W. von Goethe
Erstproduktion: Deutsches Rundfunkarchiv
1 CDs, 73 Min. 14,95 €, 26,70 SFR, 978-3-86717-022-2
Der Hörverlag, 2007; http://www.hoerverlag.de

Inhalt
Eine einzigartige Zusammenstellung beeindruckender Zeitdokumente, die jedem Goethe-Liebhaber das Herz aufgehen lässt. Reden und Vorträge von Thomas Mann, Albert Schweitzer, Max Liebermann und anderen großen Persönlichkeiten, dazu legendäre Schauspieler wie Klaus Kinski und Gustaf Gründgens bieten einen anregenden Blick auf den großen Schriftsteller und zugleich ein Spiegelbild des vergangenen Jahrhunderts.

Autor
Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, gilt als der bedeutendste Autor deutscher Sprache. Sein literarisches Werk umfasst hunderte von Gedichten, mehrere Versepen, Märchen und Novellen, vier Romane und über dreißig Theaterstücke. Dazu kommen zahlreiche Gelegenheitsdichtungen sowie ein breites Spektrum autobiographischer und kunsttheoretischer Schriften. Goethes außerordentliche Produktivität beschränkt sich aber nicht auf die Literatur. Er ist Zeichner und Aquarellist, Kunst- und Münzsammler, Theatermacher und Erzieher gewesen. Auch auf wissenschaftlichem Gebiet hat er bedeutende Leistungen erbracht: in der Botanik, Optik, Anatomie, Geologie und Meteorologie. Goethe ist eine so prägende Figur gewesen, dass man eine ganze literarische Epoche nach ihm benannt hat.

Fazit
Wir erleben in der CD "Gesang der Geister" einen Goethe für Kinder aller Altersstufen. Dabei geht es um die Frage des ungelösten Konflikts zwischen Einzelnen und der Gesellschaft, spezifisch um den deutschen Idealismus mit seinem immerwährenden Aufprall und seinem Zerschellen (u.a. ...Eisstoss: C.D. Friedrich) in der Realität, die bis heute währt.


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.