Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 

W+B Agentur-Presseaussendung Dezember 2007
Hörbuchbesprechung
<< Fernando Pessoa: "Das Buch der Unruhe des Buchhalters Bernardo Soares" >>
Lesung
Sprecher: Udo Samel
Regie: Ralph Schäfer
Produktion: Rundfunk Berlin-Brandenburg
4 CDs 313 Minuten; 978-3-89813-509-2, 25,99 €
Erschienen bei: Der Audio Verlag, 2006; Buchedition: info@ammann.ch;  http://www.ammann.ch
http://www.der-audio-verlag.de;  Gestaltung: www.doppelpunkt.com;  

Inhalt
Unzweifelhaft gehört Pessoa zu den Schlüsselfiguren der literarischen Moderne, nicht zuletzt seit der Neuentdeckung seines größten Werkes über den Hilfsbuchhalter Bernardo Soares. An düsteren Tagen beschimpft sich die Hauptfigur als lebensunfähig, ihre Literatur als wirkungslos. Dann adelt Pessoa den Träumer wieder zum wahrhaft tätigen und moralischen Menschen. Udo Samel liest eine Auswahl an Meditationen, Skizzen und Reflexionen, die sich an dem entzünden, was das Kontorfenster auf die Lissaboner Altstadtstraße "Rua dos Souradores" preisgibt: ein kleines Welttheater.

Autor
Fernando Peesoa, geboren 1888 in Lissabon, Kindheit im südafrikanischen Durban. Ab 1905 in Lissabon. Seinen Unterhalt verdiente er anfänglich als Handelskorrespondent, Übersetzer wählte die Poetenlaufbahn, wobei ihm seine präzisen Beobachtungen und Aufzeichnungen der Geschäfts- und Cafe- Atmosphären als Impression dienten. Er starb 1935 an Leberzirrhose.

Fazit
Fernando Pessoa, Meister des Präzisen, der perfekten Sätze, mit gelassenem Abstand zur Realität gelingt in "Das Buch der Unruhe - des Buchhalters Bernardo Soares" hinzu kommt der Sprecher: Udo Samel. Er versteht es wie der Autor uns "Von Hektik und vom Konsumdenken befreien und Wege öffnen kann zur besseren Erkenntnis des Innern (Robert Gernhardt) ". Ein grossartiger Erzähler der unvergessen bleibt: Fernando Pessoa.


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.