Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 

Online-Publikation: April 2008 im Internet-Journal <<kultur-punkt>>
Ereignis-, Ausstellungs-, AV- und Buchbesprechung
<< Xin Lu, Vorwort von Dieter Hassenpflug: China, China ... - Western Architects and City Planners in China >>
Englisch ,2008. 112 Seiten, 36 farbige Abb., 5 Pläne, 16,50 x 24,00 cm, Broschur, ISBN 978-3-7757-2147-9; € 19,80 , CHF 35,00
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2007; http://www.hatjecantz.de;  

Inhalt
Ein kompetenter, praktischer Ratgeber für alle Architekten und Stadtplaner, die ihre Bauprojekte in China erfolgreich planen und umsetzen möchten.
China ist mittlerweile der größte Baumarkt der Welt, der zahlreiche Architekten und Stadtplaner aus dem Westen anzieht. Doch die westlichen Fachleute haben es nicht leicht auf dieser fremden Baustelle – ebenso wenig wie die chinesischen Experten, die mit ihnen zusammenarbeiten. Im Prozess der interkulturellen Planung und Geschäftsabwicklung führt der unterschiedliche kulturelle und gesellschaftliche Hintergrund zu einer Vielzahl an Missverständnissen und Problemen.
Die chinesische Architektin Xin Lu, die in China und Deutschland studiert hat und derzeit in einem deutschen Architekturbüro an chinesischen Bauprojekten arbeitet, hat auf der Grundlage von Interviews und Gesprächen mit Architekten, Stadtplanern und Akademikern aus Europa und China sowie mit chinesischen Bauherren das vorliegende Handbuch erarbeitet. In fünf Kapiteln – etwa zu Unterschieden von West und Ost bei der Kommunikation, den Denk- und Arbeitsweisen bis zum fertigen Entwurf oder in der Geschäftspraxis – liefert der Ratgeber eine Fülle wertvoller Tipps, die die interkulturelle Kooperation erleichtern.

Fazit
Xin Lu der Autor von "China, China .." gliedert seine Sichtweise in knall-klare Themenbereiche: China , Ost trifft West, Kommunikation, Gestaltung und Geschäft. Das ist es. Kurz und klar, gleich der chinesischen Tuschemalerei Shan Shui. So ist auch die Bildsprache und -kraft zu beobachten, die in diesem schmalen Band zum Ausdruck kommt und zu einem reflektierenden Rundumblick einlädt.


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.