Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 

 Online-Publikation: November 2008 im Internet-Journal <<kultur-punkt.ch>>
Ereignis-, Ausstellungs-, AV- und Buchbesprechung
<< Hrsg. Michael Opielka: Grundrente in Deutschland . Sozialpolitische Analysen >>
Aus der Reihe: Perspektiven der Sozialpolitik Bd. 6
270 S. Br. ISBN: 978-3-8100-4049-7, EUR: 24,90
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2004; www.gwv-fachverlage.de

Inhalt
Reform der Sozialen Sicherung: die Grundrente
Der Band versammelt die wichtigsten wissenschaftlichen VertreterInnen und KritikerInnen einer Reform des deutschen Alterssicherungssystems in Richtung auf eine Grundrente. Soziologische, ökonomische, juristische und politologische Aspekte werden umfassend erörtert. In der Diskussion um einen Umbau des Sozialstaats in Deutschland nimmt die Idee der Grundrente seit vielen Jahren einen zentralen Platz ein. Die Idee besagt, dass jeder Bürgerin und jedem Bürger unabhängig von der Erwerbs- und Familienbiographie im Alter ein Recht auf Einkommen zukommt.
Der Band "Grundrente in Deutschland" versammelt die wichtigsten wissenschaftlichen Autorinnen und Autoren in der Diskussion um die Weiterentwicklung des Alterssicherungssystems in Richtung Grundrente. Dabei werden verschiedene Finanzierungsmodelle diskutiert und zum Teil durchgerechnet. Prominente BefürworterInnen und KritikerInnen kommen zu Wort. Bemerkenswert sind die Beiträge über die Erfahrungen mit Grundrentensystemen in anderen europäischen Staaten; exemplarisch stehen hierfür Länderanalysen aus Schweden, der Schweiz und den Niederlanden. Sie berücksichtigen auch die teils historisch weiter zurückliegenden Probleme des Übergangs zu einer Grundrente.

Inhaltsfolge
Die Grundrente denken - Zu Fragen der Finanzierung einer Grundrente für das Alter - Grundrente und Grundsicherung im Alter - Übergang zu einem Grundrentensystem - Volkswirtschaftliche Aspekte eines Grundrentensystems - Renten in Schweden - auf dem Weg zur Grunddrente? - Die 'heimliche Revolution'. Struktur, Entwicklung und Zukunft des holländischen Rentensystems - Grundrenten in der Schweiz - Auswirkungen eines Grundrentensystems auf die internationale Sozialpolitik

Zielgruppe
Studierende und Lehrende der Soziologie, Wirtschaftswissenschaften, Sozialpolitik und LeserInnen mit allgemeinem Interesse an der Reform sozialer Sicherungssysteme

Über den Autor
Prof. Dr. rer- soc. Michael Opielka lehrt Sozialpolitik im Fachbereich Sozialwesen an der Fachhochschule Jena und ist Geschäftsführer des Instituts für Sozialökologie (ISÖ), Königswinter.

Fazit
Dem Herausgeber und sozialpolitischer Analyst Michael Opielka gibt in seinem Diskursbuch " Grundrente in Deutschland"
einen umfassenden Überblick und zeigt so realisierfähige Visionen auf, die der Grundsicherung unserer Zukunft ein praktisches und diskursives Gegenbild zur Fratze des Neo-liberalismus wie -konservatismus präsentieren.
Weitere vertiefende Hinweise:
http://archiv.kultur-punkt.ch/akademie4/kooperation-swr2/swr2-opielka-soziales-buergergeld05-12.htm
http://archiv.kultur-punkt.ch/akademie4/diskurs/pa-06-1-spiritualitaet-zukunft-buergergeld.htm


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.