Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

 

Online-Publikation: Januar 2009 im Internet-Journal <<kultur-punkt.ch>>
Ereignis-, Ausstellungs-, AV- und Buchbesprechung
<< Detlev Ganten mit Thomas Deichmann und Thilo Spahl: Naturwissenschaft . Alles, was man wissen muss >>
dtv 34237 . Großformat .612 Seiten, ISBN 978-3-423-34237-7 , € 12,50 [D] € 12,90 [A] sFr 21,90
Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005; http://www.dtv.de

Inhalt mit Meinungen
»Durch den Bezugspunkt Leben und eine wunderbar verständliche Sprache gelingt es den Autoren, auf knappem Raum verblüffend viele spannende und unterhaltsame Details unterzubringen, ohne dass der Überblick verloren geht.« Der Spiegel.
Wie entwickelte sich das Leben auf der Erde? Was sind Risiken und Vorteile von Klonen und Stammzellentherapie? Was ist Bewusstsein? Gibt es Leben im Universum?
Kein Wissensgebiet stellt so aufregende Fragen wie die Naturwissenschaften und weiß so viele spektakuläre Antworten. Revolutionäre Theorien, schillernde Persönlichkeiten und fantastische Entdeckungen haben die Naturwissenschaften im Lauf der Jahrhunderte zu immer neuen Ufern getrieben.
Hier wird der Wissensstand zu Beginn des dritten Jahrtausends präsentiert, kurz: die Summe der naturwissenschaftlichen Bildung.

Autorenporträts
Detlev Ganten zählt zu den herausragenden Persönlichkeiten in der europäischen Forschungslandschaft. Er ist u.a. Gründungsdirektor des Max-Delbrück-Centrums für molekulare Medizin, Professor für Klinische Pharmakologie an der FU Berlin, Mitglied im Nationalen Ethikrat und Vizepräsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Thomas Deichmann, geboren 1962, ist diplomierter Bauingenieur und Chefredakteur der Zeitschrift >Novo<. Er lebt in Frankfurt am Main. 2005 ist sein Buch >Naturwissenschaft. Alles, was man wissen muss< erschienen.

Thilo Spahl, geboren 1966, ist Diplom-Psychologe. Er ist freier Wissenschaftsautor mit Schwerpunkt Lebenswissenschaften und Ressortleiter »Wissenschaft und Ökologie« der Zeitschrift >Novo< und lebt in Berlin. Als Buch publizierte er u.a. zusammen mit Thomas Deichmann >Das populäre Lexikon der Gentechnik< (2001).

Fazit
Detlev Ganten mit Thomas Deichmann und Thilo Spahl haben ein lehrreiches, zugleich diskursives Buch zur " Naturwissenschaft " geschrieben. Viel erfahren wir darin von der Entfaltung des Lebens auf unserer Erde bis darüber hinaus ins Universum und zurück in unser Inneres dem Bewusstsein und der Hirnforschung.
Dabei gibt es durchaus Praktisches, auch zufällige Entdeckungen und interessante Theorien werden anschaulich vorgestellt.
Das Autorenteam führt uns vom Raum und Weltraum bis zum Erdinneren, von den ersten Lebewesen bis zur Genforschung, die zum weiteren Diskurs veranlassen. Mit s/w-Abbildungen, einer Zeittafel der Wissenschaften, Personen und Sachregister sowie Literaturhinweisen. 09-1 w.p.


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.