Onlinejournal    Kultur . >        < Suchen  > > >   Finden  >

 

PA4-13-3gleichnisse-schoenheit

Zum Guten Leben I : Gleichnisse - Schönheit - Prankl,  PA4-Diskurs März 2013
 

<<kultur-punkt 07-10:PULCRUM / Schönheit umfasst einen symmetrisch-platonischer Begriff, der untrennbar  mit allen Sichtweisen menschlichen Daseins verbunden ist. >>
Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%B6nheit ; www.kultur-pnkt.ch ;

Mit der Bedeutung dieses Begriffes beschäftigt sich hauptsächlich die philosophische Disziplin der Ästhetik.wie jede Wertung, ist dieser emotional positiv belegte Begriff von Gleichgewichts-Vorstellungen (bio-chemisch, physikalisch, sozialpolitisch, wirtschaflich… z.B. Schwerkraft, Rezeptoren…) und Wertvorstellungen (Bewertungsmaßstäben) geprägt.
In der substantiellen Verwendung ist ein Wert etwas, von dem behauptet wird, dass es in bestimmter Weise und in einem bestimmten Grad zur äußeren oder inneren Existenzerhaltung eines Lebewesens beiträgt, wobei unter Lebewesen ganz allgemein ein System mit einem Überlebensproblem zu verstehen ist.
 So ist etwa ein Eimer voll Hafer ein Wert für ein Pferd, ein Brot ist ein Wert für einen Menschen zur Erhaltung seiner äußeren Existenz oder die Treue zu einem Menschen ist ein Wert zur Erhaltung seiner inneren Existenz.

Schönheit als Gleichgewicht

Äusseres Gleichgewicht (funktional) primär messbar

Nutz- / Funktionswert als Vor-/ Ver-führbarkeit

Gleichmässigkeit

Symmetrie

Perfektion

Polierte, glänzende Oberfläche

Makellosigkeit

 

Inneres Gleichgewicht als Lebenssinn-/lichkeit ( assoziativ) primär erlebbar

Erlebnis- / Sinnlicher Wert

Anerkennung gewinnen

Aufmerksamkeit erregen

Sehnsucht erwecken

Genussbereitschaft

Genügsamkeit

Gelassenheit

Ist von Bewertungszielen abhängig,

die auch durch gesellschaftliche Konventionen geprägt werden.
 

Schönheits - Wertbegriffe

Geisteswissenschaftliche Begriffe

Ästhetik, Wissenschaftsästhetik

•              Attraktivität, Attraktivitätsforschung

•              Schönheitsideal

•              Kunstbegriff

•              Lookism, Mode

•              Anmut, Sexappeal

•              Paradox der Hässlichkeit

•              Weiblichkeit

•              Wert, Werttheorie

Naturwissenschaftliche Wertbegriffe

•              K-Wert = Wärmedämmwert

•              CW-Wert = Strömungswiderstand

•              pH-Wert = Säuregrad

•              p-Wert = Überschreitungswahrscheinlichkeit bzw. statistische Signifikanz]

•              Heizwert

•              Grenzwert

•              Funktionswert

•              Mittel-, Zahlenwert

Soziologische Wertbegriffe

•              Brauch

•              Sitte

•              Verbindungswert    (linking value)

•              ethische Imperative

Philosophische Wertbegriffe

•              Wandel Vorstellung

•              Axiologie

•              Ethik

•              Ethos

•              Moral

•              Tradition

•              Menschenrechte

•              Verfassung

•              Schönheit

•              Idyll

•              Muße

 

 


Um diesen Artikel zu drucken markieren Sie ihn bitte mit gedrückter Maustaste und kopieren ihn in Ihr
Textverarbeitungsprogramm z.B. Word. !

Copyright © 1999 - 2014[kultur-punkt.ch]. Alle Rechte vorbehalten.

.